artgerecht ist nur die freiheit (hilal sezgin) Club Voltaire in Kehl e.V. der stilvolle ort für begegnung für debatten und diners theater tanz musik der ort für fröhliche festivitäten und freiheitliche imagination
Hat die Erinnerung an NS-Verbrechen, die Erforschung der Judenverfolgung und des Holocaust heute noch eine gesellschaftliche Bedeutung oder muss sich die deutsche Erinnerungskultur nicht stärker anderen Themen öffnen? Eintritt frei, Spenden sind erwünscht
Montag, 27.06.2022, 19:30 Uhr, Salon Voltaire „Alles aufgearbeitet?“ – Die NS-Judenverfolgung zwischen Verdrängung und erstarrtem Gedenken Vortrag Dr. Susanne Heim, Historikerin u. Politikwissenschaftlerin, Berlin
!!! Terminänderung !!! Der Vortrag wird verschoben von Dienstag, 28.06.2022 auf
Eines der Rätsel des dramatischen Artenschwunds der heutigen Zeit ist, dass nicht nur seltene Tierarten mit begrenztem Verbreitungsgebiet zurückgehen, sondern auch einst überreichlich vorhandene mit Verbreitungsgebieten über ganze Kontinente. Dieser Vortrag über den Feldhamster zeigt Ihnen neue Perspektiven auf den Artenrückgang und damit neue Möglichkeiten, ihn zu verhindern. Eintritt frei, Spenden sind erwünscht
ERSTZTERMIN für APRIL Montag, 11.07.2022 19:30 Uhr, Salon Voltaire Einst superweit verbreitet, heute am Rande des Aussterbens: Neue Herausforderungen und neue Lösungen im Artenschutz, Dr. Stefanie Monecke, München