Die Kulturkarawane wurde initiiert von der Künstlerin Ilse Teipelke mit Mitteln der Bürger- stiftung Kehl. Es begann mit dem Bau von Großfiguren und Druckwerken in der Albert- Schweitzer-Schule, andere Schulen Kehls werden dazukommen. Das Ziel ist eine große Prozession zum Staunen, Lachen und Mitmachen. Genaueres wird im Frühjahr 2017 öffentlich bekannt gegeben. 8-10jährige Schüler_innen der Albert-Schweitzer-Schule feierten im Salon Voltaire die Eröffnung ihrer Ausstellung. KUNST im Salon GERDA BRODBECK 1944 Sulz a. Neckar - 2008 Stuttgart Malerin - zahlreiche Stipendien und Preise u.a. Cité International des Arts, Paris 2001 Gastprofessorin an der Kunstakademie Stuttgart 1991 Ausstellung in der Galerie der Stadt Kehl. Ankauf der Stadt der zwei ausgestellten Bilder: "VOM FÜHLEN" DANKE FÜR DIE LEIHGABE Montag, 6. März um 19.30 Uhr im Salon Voltaire Johannes Beinert - ein Leben am Oberrhein Buchvorstellung und Lesung mit Stefan Woltersdorff Das Programm für das erste Halbjahr 2017 ist gedruckt und liegt an vielen öffentlichen Stellen in Kehl und Offenburg für Sie aus. Alle Informationen zu den Veranstaltungen von Februar bis Juli 2017 finden Sie auch unter dem Menüpunkt “Veranstaltungen”. Zu sehen sind Zweifarbendrucke zu den Themen “Selbstporträt”, “Innere Welten” und “Eigenes Geld”. Das Projekt KULTURKARAWANE zeigt erste Ergebnisse Johannes Beinert wurde 1877 in Eckartsweier geboren und fiel im Alter von 38 Jahren in der Schlacht an der Somme. Als Deutsch- und Französisch- lehrer kannte und liebte er beide Staaten, deren Feindschaft ihn am Ende das Leben kosten sollte. Doch vor allem schlug sein Herz für ein Land, das es zu seinen Lebzeiten als politische Größe gar nicht mehr gab: das Hanauerland. In seinem neuen Buch zeichnet Stefan Woltersdorff Beinerts Lebensweg vom Bauernsohn zum Doktor der Philoso- phie nach. Dabei werden dessen journa- listischen, literaturwissenschaftlichen und heimatkundlichen Veröffentlichun- gen ebenso gewürdigt wie sein vielfälti- ges Engagement als Pädagoge, als Mitbegründer des Historischen Vereins Mittelbaden und Mitinitiator des Moscherosch-Denkmals in Willstätt.