artgerecht ist nur die freiheit (hilal sezgin) Club Voltaire in Kehl e.V. der stilvolle ort für begegnung für debatten und diners theater tanz musik der ort für fröhliche festivitäten und freiheitliche imagination
Ist der Club Voltaire ein Teil der Kulturlandschaft geworden? Wie wichtig sind die Werte der Aufklärung? Wie hat sich der Kulturbegriff geändert im neuen Mediendschungel? Fünf Jahre Club Voltaire in der Provinz – die Gründerin des Club Voltaire gibt Einblicke und Ausblicke.
Donnerstag, 7. Februar, 19.30 Uhr, Salon Voltaire Ilse Teipelke – Was ich noch sagen wollte –
Foto: Ilse Teipelke Quelle: d:light I Christian Koch
Dienstag, 19. Februar, 19.30 Uhr, Kinocenter Kehl Der besondere Film: „#FEMALE PLEASURE“.
Fünf Kulturen. Fünf Frauen. Eine Geschichte. Der Dokumentarfilm von Barbara Miller (2018) ist ein Plädoyer für das Recht auf Selbstbestimmung und gegen die jahrtausendealte und brandaktuelle Dämonisierung der weiblichen Lust. Er schildert die Lebenswelten von Deborah Feldman, Leyla Hussein, Doris Wagner, Rokudenashiko und Vithika Yadav und ihren erfolgreichen Kampf für Aufklä-rung und Befreiung in einer hyper-sexualisierten, säkularen Welt, in der das Patriarchat wie eine universelle Religion praktiziert wird. Wir danken Joachim Junghans / Kinocenter Kehl für die Zusmmenarbeit.
Quelle: Presseheft #FEMALE+PLEASURE